Europaletten Gewicht

Beim Kauf achtet man zunächst nur auf die entsprechenden Maße und Preise, das Europaletten Gewicht wird oftmals vernachlässigt. Dabei ist das Gewicht von Paletten nicht außer Acht zu lassen, gerade wenn es um den Transport geht. Aber auch beim Bau von Palettenmöbeln spielt das Gewicht eine ganz wichtige Rolle.

 

Europaletten Gewicht – Wie viel wiegt eine Europalette?

In diesem Artikel erfährst du alles über das Europaletten Gewicht: Natürlich unterscheidet sich das Gewicht je nachdem, ob es sich um eine Chemiepalette, Mehrwegpalette, Kunststoffpalette oder Einwegpalette handelt. Auch bei gebrauchten Europaletten kann das Gewicht stark schwanken, denn je nach Lebensdauer (die bis zu sieben Jahre sein kann) ist eine Europalette relativ vielen Einflüssen, wie Schnee und Regen, ausgesetzt. So kann der Wasseranteil von Palette zu Palette stark variieren und auch mal bis zu 30kg auf die Waage bringen. Aber auch bei neuen Europaletten kann das Gewicht schwanken (aber noch lange nicht so stark wie bei den gebrauchten). Aber auch die fabrikneuen Europaletten können je nach Herstellung einen unterschiedlichen Wasseranteil aufweisen. In der Regel liegt das Gewicht bei einer Europalette (Typ EUR 1) aber zwischen 20 bis 24 Kilogramm. Diese Klasse EUR 1 wird in der Regel auch für den Bau von Palettenmöbel genutzt.

 

 

Europaletten Gewicht – Übersicht der unterschiedlichen Klassen:

  • Klasse EUR 1 in etwa 22 Kilogramm
  • Klasse EUR 2 in etwa 30 Kilogramm
  • Klasse EUR 3 in etwa 35 Kilogramm
  • Klasse EUR 6 in etwa 14 Kilogramm

Wenn auf der Europalette noch ein Aufsatzrahmen aufliegt ist das Gewicht natürlich entsprechend höher.

Neben dem Aufbau unterliegen auch die Maße und das Nagelbild sowie die verbauten Holzarten den strengen Richtlinien der European Pallet Association (EPAL). Nach diesen Regeln darf der Wasseranteil des verarbeiteten Holzes einen Wert von 22% des Trockengewichts nicht überschreiten.

Das Gewicht schwankt ebenfalls je nach Holzart. Die EPAL (European Pallet Association) hat für eine deutsche Palette insgesamt 17 Holzarten zugelassen, am meisten wird jedoch das Holz der Fichte, Kiefer oder der Birke genutzt. Die Palette aus Birke hat dabei das höchste Gewicht (650 kg/m³). Gefolgt von der Kiefer mit 520 kg/m³ und der Fichte mit 470 kg/m³.

 

 

Europaletten Gewicht – Das Gewicht richtig kalkulieren

Neben der Größe sollte bei Transport auch das Gewicht der Europaletten Beachtung finden und unbedingt kalkuliert werden. Die maximale Nutzlast deines LKW’s oder deines Gabelstapler ist meist schneller erreicht, als erwartet. Betrachten wir beispielsweise einen 3,5 Tonnen Planensprinter, welcher in der Lage circa 80 (leere) Europaletten transportieren zu können. Das Durchschnittsgewicht einer Europalette liegt in etwa bei 22 Kilogramm, dies ergibt bei bei 80 Paletten ein Gesamtgewicht von 1,8 Tonnen, was die maximale Nutzlast dieses Fahrzeugs weit überschreitet. Somit kann der Sprinter lediglich 40 Europaletten transportieren, obwohl er Platz für doppelt so viele Paletten hätte. Das hohe Gewicht wird sich entsprechend auch auf der Tankrechnung bemerkbar machen! Außerdem spielt auch die Stapelhöhe beim Transport eine ganz wichtige Rolle.

Europaletten Gewicht

 

Europaletten Gewicht – Die maximale Traglast kennen

Für eine Auflagerung im Regal oder auf der Gabel eines Gabelstaplers ist eine Europalette für folgende Traglast ausgelegt:

– 1000 kg Traglast (Last muss unregelmäßig auf der Oberfläche der Palette verteilt sein).

– 1500 kg Traglast (Last muss gleichmäßig auf der Oberfläche der Palette verteilt sein).

– 2000 kg Traglast (Last muss in kompakter Form sowie vollflächig auf der gesamten Oberfläche der Palette verteilt sein).

 

Schau auch gerne mal bei unseren anderen Artikeln zu den Themen Europaletten Preise oder Europaletten Maße vorbei!