Kleiderschrank selber bauen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du möchtest Deinen Kleiderschrank selber bauen, aber weißt nicht genau, wie Du anfangen sollst? Keine Sorge, in diesem Artikel zeigen wir Dir, wie Du Schritt für Schritt Deinen Traumkleiderschrank selber bauen kannst.

Vorteile eines selbstgebauten Kleiderschranks

Es gibt viele Vorteile, wenn man seinen Kleiderschrank selber baut. Zum einen kann man ihn genau nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestalten. Zum anderen spart man sich so auch noch das Geld, das man für einen gekauften Schrank ausgeben müsste. Es gibt auch viele Anleitungen und Tutorials online, wie diesem hier, die einem dabei helfen können, den Bauprozess zu verstehen und zu meistern.

Planung

Bevor Du mit dem Bau Deines Kleiderschranks beginnst, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, welche Anforderungen Dein Kleiderschrank erfüllen soll. Möchtest Du beispielsweise viele Schubladen und Regale haben oder benötigst Du vor allem viel Hängeraum? Wie groß soll der Schrank sein und wo möchtest Du ihn aufstellen?

Ein wichtiger Aspekt bei der Planung ist auch die Wahl des Materials. Holz ist dabei eine beliebte Wahl, da es robust und langlebig ist. Andere Materialien wie MDF oder Multiplexplatten eignen sich ebenfalls gut für den Selbstbau eines Kleiderschranks.

Materialien 

  • Holzlatten oder Multiplexplatten (je nach Größe des Schranks)
  • Schrauben
  • Scharniere
  • Griffe oder Beschläge (optional)
  • Stichsäge
  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber
  • Maßband
  • Bleistift
  • Winkel

Entdecke hier eine passende Bohrmaschine

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Schlagbohrmaschine UniversalImpact 800 (800 Watt, Koffer) + 34tlg. X-Line Classic Schrauber und Bohrer Set (Holz, Stein und Metall, Zubehör für Bohrmaschinen)
Bosch Schlagbohrmaschine UniversalImpact 800 (800 Watt, Koffer) + 34tlg. X-Line Classic Schrauber und Bohrer Set (Holz, Stein und Metall, Zubehör für Bohrmaschinen)
Mitgelieferter Zusatzhandgriff ermöglicht komfortable Anwendung der Bohrmaschine
128,69 EUR −30,86 EUR 97,83 EUR

Schritt 1: Skizze

Bevor Du mit dem Aufbau Deines Kleiderschranks beginnst, solltest Du Dir Gedanken darüber machen, welche Anforderungen Dein Schrank erfüllen soll. Zeichne eine Skizze des Schrankes auf Papier, auf der Du die Maße, die Anzahl der Regale und Schubladen sowie die Position der Türen festhältst.

Schritt 2: Materialbeschaffung

Besorge alle notwendigen Materialien und Werkzeuge. Stelle sicher, dass Du genug Holzlatten oder Multiplexplatten, Schrauben, Scharniere, Griffe und Beschläge hast, um Deinen Schrank aufzubauen.

Bestseller Nr. 1
18mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm Multiplexplatten Zuschnitte Auswahl: 50x60 cm
18mm Multiplex Zuschnitt Länge bis 200cm Multiplexplatten Zuschnitte Auswahl: 50x60 cm
Qualitäts-Birkensperrholz exakter Zuschnitt, unbehandelt, Profi Qualitätsklasse BB/BB; Lieferumfang: 1x 18mm Multiplex Plattenzuschnitt 50cm x 60cm
28,23 EUR

Schritt 3: Aufbau der Seitenwände und Rückwand

Verwende das Maßband, um die richtigen Maße für die Seitenwände und die Rückwand zu ermitteln. Schneide die Holzlatten oder Multiplexplatten mit der Stichsäge auf die richtige Größe zu. Verwende die Bohrmaschine, um Löcher für die Schrauben zu bohren. Schraube die Seitenwände und die Rückwand zusammen, indem Du die Schrauben in die vorgebohrten Löcher einschraubst.

Schritt 4: Aufbau der Regale und Schubladen

Verwende das Maßband, um die richtigen Maße für die Regale und Schubladen zu ermitteln. Schneide die Holzlatten oder Multiplexplatten mit der Stichsäge auf die richtige Größe zu. Schraube die Regale und Schubladen an die Innenseiten der Seitenwände.

Schritt 5: Aufbau der Türen

Verwende das Maßband, um die richtigen Maße für die Türen zu ermitteln. Schneide die Holzlatten oder Multiplexplatten mit der Stichsäge auf die richtige Größe zu. Verwende die Bohrmaschine, um Löcher für die Scharniere zu bohren. Schraube die Scharniere an die Türen und an die Seitenwände.

Schritt 6: Anbringen von Griffen oder Beschlägen (optional)

Wenn Du möchtest, kannst Du Griffe oder Beschläge an Deinen Türen und Schubladen anbringen. Verwende dazu die Bohrmaschine, um Löcher für die Griffe oder Beschläge zu bohren. Schraube die Griffe oder Beschläge dann an die Türen und Schubladen.

Schritt 7: Lackieren oder Beizen (optional)

Nun kannst Du Deinen Kleiderschrank noch lackieren oder beizen, um ihm eine schöne Oberfläche und Farbe zu geben. Verwende dazu einen Pinsel oder eine Rolle und trage die Farbe oder Beize gleichmäßig auf. Lass die Farbe oder Beize trocknen, bevor Du den Schrank benutzt.

Bestseller Nr. 1
ADLER Acryl Klarlack Matt 125 ml - Acryllack mit Grundierwirkung, Grund- und Decklack für innen und außen - Wetterfester Lack für Holz, Metall & Kunststoff
ADLER Acryl Klarlack Matt 125 ml - Acryllack mit Grundierwirkung, Grund- und Decklack für innen und außen - Wetterfester Lack für Holz, Metall & Kunststoff
Perfekter UV- und Wetterschutz auf Holz und Metall; Geruchsarm und umweltschonend, Schweiß- und Speichelecht
13,43 EUR

Schritt 8: Aufstellen und benutzen

Sobald Dein Kleiderschrank aufgebaut und lackiert oder beizt ist, kannst Du ihn an seinen endgültigen Platz stellen und benutzen. Stelle sicher, dass der Schrank stabil steht und alle Türen und Schubladen ordnungsgemäß öffnen und schließen.

Hinweis: Dies ist eine allgemeine Anleitung zum Aufbau eines Kleiderschranks. Du solltest immer die Anweisungen des Herstellers befolgen und sicherstellen, dass Du alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen während des Aufbaus einhältst.

Alles im Überblick

Ein Kleiderschrank selber zu bauen ist keine leichte Aufgabe, aber mit etwas Geduld und Geschick kannst Du Deinen Traumkleiderschrank selbst erschaffen. Wichtig ist es, sorgfältig zu planen und die notwendigen Materialien und Werkzeuge bereitzuhaben. Wenn Du alle Schritte sorgfältig befolgst, wirst Du am Ende stolz darauf sein, Deinen eigenen Kleiderschrank gebaut zu haben.

Wenn Du also auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist und Deinen Kleiderschrank selber bauen möchtest, dann zögere nicht und fange noch heute damit an! Mit etwas Fleiß und Durchhaltevermögen wirst Du bald Deinen eigenen, individuellen Kleiderschrank besitzen, auf den Du stolz sein wirst.

FAQ zu Kleiderschrank selber bauen

Welches Material eignet sich am besten für den Selbstbau eines Kleiderschranks?

Holz ist das am häufigsten verwendete Material für den Selbstbau eines Kleiderschranks, da es robust und langlebig ist. Andere Materialien wie MDF oder Multiplexplatten eignen sich ebenfalls gut, solange sie stabil und langlebig sind.

Brauche ich besondere Werkzeuge, um einen Kleiderschrank selber zu bauen?

Ja, für den Selbstbau eines Kleiderschranks benötigst Du Werkzeuge wie eine Stichsäge, eine Bohrmaschine und einen Akkuschrauber. Du solltest auch ein Maßband, einen Bleistift und einen Winkel zur Verfügung haben.

Kann ich einen Kleiderschrank selber bauen, wenn ich keine Erfahrung im Handwerk habe?

Es ist möglich, einen Kleiderschrank selber zu bauen, auch wenn man keine Erfahrung im Handwerk hat, solange man bereit ist, sich Zeit zu nehmen, um zu lernen und Anleitungen zu befolgen. Es ist auch hilfreich, sich mit erfahrenen Handwerkern oder in Foren und Online-Tutorials zu beraten, bevor man mit dem Bau beginnt.

Quellen

Ähnliche Beiträge